prism Instrument - Platte mit farbigen, runden Magneten

Gesprächstherapie

" Die Arbeit mit PRISM unterstützt  die Patienten, Gefühle in Worte zu fassen. Schneller als bisher erfahre ich mehr über sie. Die klare Visualisierung vermittelt rasch die Relevanz der Problemfelder."

Dank PRISM lassen sich Problemstellungen einfach und klar kommunizieren und so schnell und zielführend lösen.
PRISM ist sehr einfach in der Anwendung. Der/die TherapeutIn arbeitet mit einer validierten Fragemethodik und stellt dem Patienten oder Befragten eine weisse Platte und farbige Scheiben zur Verfügung. Der Patient oder Klient visualisert seine Antworten, indem er die Scheiben auf der weissen Platte platziert, verschiebt, neu platziert und sein Handeln kommentiert.

PRISM basiert auf den Erkenntnissen moderner Gehirnforschung, Psychologie und Verhaltensforschung.

Die Dokumentation des PRISM-Prozesses ist sehr einfach: Die Distanzen zwischen dem Ich (gelber Punkt) und der Scheibe werden direkt in cm gemessen und fliessen in die übliche Dokumentation ein.

mehr zur Dokumentation